Teppiche

Textiler Bodenbelag sorgt für hohen Wohnkomfort.

So bunt wie Teppich
Teppichboden begeistert mit kreativer Vielfalt: Bekennen Sie Farbe und richten Sie sich auf ein Zuhause voller Ideen ein! Wie auch immer Sie wohnen – Teppichboden bietet Ihnen maximalen Gestaltungsspielraum: Kein anderer Bodenbelag inspiriert mit Formen, Farben, Materialien, Strukturen und Mustern wie das Trendprodukt Teppichboden.
Wir haben das Know-how, um Sie kreativ beraten zu können. Gemeinsam entwickeln Sie Ihren persönlichen Stil – von der ersten vagen Vorstellung bis zur konkreten Umsetzung.

So cool wie Teppich
Drehen Sie auf in Sachen Stil und Komfort: Teppichboden ist trendy, strapazierfähig, pflegeleicht und ein wahres Schallschluckwunder. Trendsetter wissen, was nicht in ist: anderen Leuten auf den Nerven herumzutrampeln. Teppichboden reduziert Trittschall und Nachhall um bis zu zwei Drittel im Vergleich zu ungedämmten Hartbelägen.
Deshalb schwören Musiker, Toningenieure und Raumakustiker auf die schallabsorbierenden Eigenschaften textiler Bodenbeläge. Nicht umsonst sind Kinos und Konzerthallen wie die Royal-Albert-Hall, Schiffe, Flugzeuge und Bahnen mit Teppichboden ausgelegt!

So einfühlsam wie Teppich
Lädt zum Streicheln ein: Teppichboden ist flauschig warm und weich sowie für Allergiker geeignet, weil er Feinstaub bindet. Dass Teppichboden und Allergiker sich nicht vertragen, ist ein altes Vorurteil. Längst haben wissenschaftliche Studien das Gegenteil bewiesen: Textiler Bodenbelag verringert die Feinstaubbelastung im Vergleich zu Glattbelägen um etwa die Hälfte und verbessert so die Qualität der Raumluft. Der Grund ist einfach: Die Teppichfasern halten Staub, Tierhaare, Schimmelsporen und andere Allergene fest, so dass diese nicht aufwirbeln können.

teppiche_gantenbein

Teppichboden bietet Hausstaubmilben, deren Kot ebenfalls Allergien auslösen kann, keinen Nährboden. Denn diese benötigen eine höhere Luftfeuchtigkeit und Temperatur – wie in Matratzen, Bettbezügen oder in der Kleidung, aber eben nicht in Teppichboden. Deshalb empfehlen Institute und Verbände wie zum Beispiel der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. Teppichboden als Bodenbelag für Allergiker und Asthmatiker. Regelmäßiges Saugen, am besten mit einem Bürststaubsauger mit HEPA-Filter, und ausreichendes Lüften unterstützen die positiven Effekte.

Broschüren


Hersteller/Lieferanten